"Wahlverwandtschaften" bei den Schulmedientagen

Unter dem Motto "Lernen mit Medien" werden niedersächsische Kurzfilme für den Schulunterricht vorgestellt.

Die regionalen Schulmedientage haben sich zum Ziel gesetzt, medienpädagogische Aktivitäten in den Schulalltag zu integrieren, um die Schüler zu sensibilisieren.

Neben "Wahlverwandtschaften" von Nils Loof werden die Kurzfilme "Felix" von Adreas Utta und "Gute Aussichten" von Alexandra Nebel vorgestellt. Alle drei Kurzfilme bieten aufrgund von Themen wie Einsamkeit, Freundschaft und unterschwellige Fremdenfeindlichkeit vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Schulunterricht. 

 

Termine für die Vorführungen sind:

 

Göttingen, am 24. September

Aurich, am 01. Oktober

Rotenburg, am 08. Oktober

Verden, am 09. Oktober

Osnabrück, am 29. Oktober

Braunschweig/Peine, am 29. Oktober

Hannover, am 05. November

Click me
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.